logo ServettoCose

EZIO TERRAGNI

EZIO TERRAGNI

Designer

Ezio Terragni wurde 1939 in Bovisio Masciago (MB) geboren. Er absolvierte die Höhere Schule für angewandte Kunst in der Industrie am Castello Sforzesco in Mailand und arbeitete während seines Studiums in der Möbelfabrik der Familie.
Hier erfand er, angespornt durch den ungewöhnlichen Wunsch eines Kunden, den Servetto. Er ließ das System 1968 patentieren und gründete einige Jahre später die Firma, die den Namen des Produkts trägt.
Er erhielt drei Auszeichnungen für technologische Innovation von der Handelskammer Mailand; er war auch Präsident des Consorzio Mobilieri Brianza Milanese und Mitglied des Exekutivrats und des Organisationskomitees der Mailänder Möbelmesse.
Im Jahr 2002 brachte er die Linie ServettoCose auf den Markt, eine Reihe von Design-Einrichtungsaccessoires, die er in Zusammenarbeit mit Designern auch außerhalb des Unternehmens entwirft.
Aus seinem Kopf und Bleistift entstanden alle Produkte des Servetto-Katalogs, vom Kleiderlift bis zum Öffnungssystem Motion-V.
Unermüdlicher Forscher, Liebhaber des Neuen und Unerforschten, überzeugter Verfechter des Made in Italy und der Qualität, starb Ezio am 8. Februar 2018 mit dem Bleistift in der Hand.

Wir verwenden Cookies, die für die Funktion dieser Website und für Tools von Drittanbietern notwendig und für die in der Datenschutzrichtlinie erläuterten Zwecke nützlich sind. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder Ihr Einverständnis zu allen oder verschiedenen Cookies nicht geben möchten, lesen Sie die Datenschutzrichtlinien. Wenn Sie dieses Banner schließen, durch diese Seite navigieren, auf einen Link klicken oder Ihren Besuch auf der Website auf andere Weise fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen