logo ServettoCose

EZIO TERRAGNI

EZIO TERRAGNI

Designer

Ezio Terragni 1939 in Bovisio Masciago (MB) geboren. Er absolvierte die Höhere Schule für angewandte Kunst in der Industrie am Castello Sforzesco in Mailand und arbeitete während seines Studiums in der Möbelfabrik der Familie.
Hier erfand er, angespornt durch den ungewöhnlichen Wunsch eines Kunden, den Servetto. Er ließ das System 1968 patentieren und gründete einige Jahre später die Firma, die den Namen des Produkts trägt.
Er erhielt drei Auszeichnungen für technologische Innovation von der Handelskammer Mailand; er war auch Präsident des Consorzio Mobilieri Brianza Milanese und Mitglied des Exekutivrats und Organisationskomitees der Mailänder Möbelmesse.
Im Jahr 2002 brachte er die Linie ServettoCose auf den Markt, eine Reihe von Design-Einrichtungsaccessoires, die er in Zusammenarbeit auch mit externen Designern entwarf.
Aus seinem Kopf und Bleistift entstanden alle Produkte des Servetto-Katalogs, vom Kleiderlift bis zum Öffnungssystem Motion-V.
Unermüdlicher Forscher, Liebhaber des Neuen und Unerforschten, überzeugter Verfechter des Made in Italy und der Qualität, starb Ezio am 8. Februar 2018 mit dem Bleistift in der Hand.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Services anzubieten. Weitere Informationen
* Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie über den Link in der Fußzeile der Website auf die Seite Cookie-Einstellungen zugreifen.